Urlaub mit Kindern - so klappt´s bei uns

Urlaub mit Kindern kann stressig sein, muss es aber nicht.

Heute möchte ich euch von unseren Erfahrungen erzählen, wie wir einen Urlaub planen, wohin wir gerne reisen und und und.

Als erstes überlegen wir immer wo wir gerne hin möchten. Danach suchen wir nach geeigneten Unterkünften. Wir sind viel und gerne unterwegs, und uns kam echt schon viel unter, von dreckigen Zimmern bis zur schimmligen Babybettmatratze war da alles dabei. Aber aus Fehlern lernt man.


So klappt der Urlaub mit Kindern


Wir wollten schon lange ans Meer reisen, da ich aber nicht so der Sommerliebhaber bin, haben wir uns letztes Jahr für die Niederlande entschieden. Die Niederlande liebe ich sowieso und war auch schon früher mal dort gewesen, von daher konnte ich mir einen Urlaub dort sehr gut vorstellen.

Wir entschieden uns mit dem Auto hinzufahren - knapp 1000 km mit drei kleinen Kindern. - Ja das klappte. Wir fuhren nachts. Die Kinder schliefen 9 Stunden am Stück brav im Auto, die letzte Stunde waren sie wach und freuten sich, dass wir bald da sein würden. Wir sind übrigens fast ohne Pause durchgefahren, nur zweimal mussten wir halten, da ICH aufs Klo musste. *lach

Wir verbrachten unseren Urlaub dort auf einem Campingplatz in einem "Mobile Home". So toll, vor dem Haus war Platz für die Kinder zum spielen, der Strand war nicht weit weg und auch in Amsterdam war man schnell. <3
Wir möchten im Urlaub gerne was erleben, und so war diese Kombination perfekt für uns.

Möwe am Strand


Nächstes Jahr werden wir wahrscheinlich wieder in die Niederlande fahren, diesmal möchten wir ganze 14 Tage dort bleiben.

spielen am Strand



Das andere was wir total lieben, sind Kinderhotels.

Wir fahren eigentlich jedes Jahr nach Lutzmannsburg in das Hotel Sonnenpark. Dort ist es so toll, also wirklich, es ist für alles gesorgt. Mann muss so gut wie nichts mitbringen. Vom Kinderwagen bis zur Babynahrung ist alles was man braucht vorhanden.

Kinderhotel


Die Zimmer sind immer top sauber (da bin ich ganz genau) und die Mitarbeiter dort so herzlich und kinderlieb, das ist einfach toll.

Kinder


Die Therme macht richtig Spaß und ist total auf Kinder ausgelegt. Vom Baby bis zum Teenager hier hat jeder was davon.

Und als Tipp man Rande möchte ich euch raten, macht euch eine Liste, was alles in den Koffer soll, so vergisst man nichts. Bisher hat das bei mir immer gut geklappt. :-)


Wollt ihr gerne mehr über Kinderhotels wissen? Wo macht ihr gerne Urlaub?

bis bald
eure Steffi




Kommentare:

  1. Hallo, ja das mit der Liste machen wir auch schon lange. Schon Wochen vorher beginnen wir damit, es kommt immer wieder was dazu, weil einem nach und nach noch was einfällt. Super das es mit den drei Jungs so toll geklappt hat, es ist nicht immer leicht, wir kennen das :)
    LG Claudia
    http://mamasbande.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, so kann man nichts vergessen. :-)
      Und alles was dann bereits im Koffer gelandet ist, hacke ich ab :-)

      lg Stephanie

      Löschen
  2. Hi Steffi, wir haben auch drei Jungs von 17 Monaten und 9 und 14 Jahren.
    Letzte Woche haben wir auch eine Woche im Hotel Sonnenpark verbracht. Zum ersten Mal, aber nicht zum letzten Mal. Wir waren echt begeistert!
    Wir waren im Juni auch in Mailand, auf der Expo mit den Kids. Da brauchte ich auch eine Liste zum Packen. Wir hatten ein Apartment, das war einfacher als Hotel. Zwei Schlafzimmer, 2 Bäder, Küche und Wohnzimmer mit Dachterasse. Echt schön und billiger als Hotel mit drei Kindern.

    Ich organisiere unseren Urlaub auch immer bis ins Kleinste, Listen gehören dazu. Auch Tagesplanung in Excel... (Jaja, ich arbeite als Senior Controller, das kommt da wohl durch...����)
    Das aber nur, wenn wir richtig lange in Urlaub gehen.
    Nächstes Jahr gehen wir 4 Wochen in die USA, da ist das echt praktisch, weil ich jeden Tag geplant habe, wann wir wo sind, was wir tun und welche Hotels wir brauchen. Also - so theoretisch halt...����

    Wir gehen nach2 Wochen Florida (haben dort ein Haus gemietet) und 2 Wochen fahren wir alle meine Verwandten besuchen. Also einmal quer durch die Südstaaten.
    Von Florida über Alabama, Mississippi, Louisiana, Texas und zurück über Georgia, South Carolina und North Carolina.
    Ich freu mich jetzt schon aufs bespaßen der kids im Auto...����

    LG,
    Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Loretta,

      wow da steht euch ja eine tolle Reise bevor.
      Bei so einer langen Reise ist es ja nochmals schwieriger an alles zu denken. :-)

      Auf jeden Fall wünsche ich euch eine wunderbare Zeit in den USA, das wird bestimmt toll.

      lg Stephanie

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)