Kindergeburtstagsvorbereitungen - das liebe ich

Kindergeburtstage finde ich toll. Ich liebe es Geburtstagskuchen zu backen, Geschenke einzupacken, die Wohnung zu schmücken und vor allem aber liebe ich die strahlenden Augen des Geburtstagskindes <3


Als nächstes steht bei uns der Geburtstag des mittleren an. Er wird schon 4.
Wo bitte ist die Zeit geblieben? Gerade erst kam er doch auf die Welt mit gerade einmal 51 cm und 3440 gramm. Und jetzt wird dieser kleine Mensch schon unfassbare 4 Jahre alt. <3



Es ist also an der Zeit eine Party zu feiern. Ich überlegte hin oder her, ob ich nicht mal eine Mottoparty versuchen sollte. Ich habe mich dann dazu entschieden, es einfach mal auszuprobieren. Von der Einladung bis zur Deko soll dann alles unter diesem Motto stehen.



Ich schlug dem mittleren dann einige Partymottos vor, zb Piraten, Lego, Ritter usw. War aber alles nicht so seins. Er selbst sagte dann: Mama ich möchte so gerne eine Dragons Party. Kannst du das machen, Mama, biiiiittttteeee

Nun gut, es soll also eine Dragons - Drachen - Party werden.


Jetzt wo ich das Motto wusste, schaute ich mich im Internet um, um Ideen zu sammeln für Deko, Kuchen usw.

In nächster Zeit werde ich viele Abende also damit verbringen, Einladungen zu basteln, Deko herzustellen usw :-) Aber da mir sowas großen Spaß macht, freue ich mich schon darauf.


Was ich diesmal auch zum ersten Mal habe, sind Geburtstagsshirts. Ich hab diese Idee im Internet gefunden, und fand das gleich eine tolle Idee. Die Kinder sind doch immer so stolz ein Jahr älter zu sein, und so können sie das mit den Shirts auch gleich jedem zeigen. Da ich in die Shirts so verliebt war, hab ich gleich alle bestellt, die sie hatten (und welche wir noch brauchen, Nr. 1 brauchen wir ja nun leider nicht mehr). Mit dem Preis von 8€ fand ich das auch vollkommen in Ordnung und ich freue mich schon auf die Reaktion des Geburtstagskindes, wenn es das Shirt am Geburtstag zum ersten Mal sieht und anziehen darf. :-)




Es wird dieses Mal nicht nur Kuchen sondern auch Muffins geben, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass Kinder sehr gerne Muffins essen. Außerdem sehen die hübsch aus, finde ich.

Am Geburtstag darf sich das Geburtstagskind auch immer das Mittagessen aussuchen. Das ist schon so eine Art Tradition bei uns. Meist gibt es dann Fischstäbchen, Gulasch oder ein anderes Kinderlieblingsessen.

Für die Party selbst, wenn also die Gäste da sind, gibt es eben zuerst Kuchen und danach probiere ich immer etwas anzubieten, was gut vorzubereiten ist. Was es diesmal werden wird, weiß ich noch nicht. Habt ihr Vorschläge für mich?

Eine Pinata wird es dieses Mal auch zum ersten Mal geben. Da bin ich schon sehr gespannt darauf, denn ich selber habe sowas auch noch nie gehabt. :-D

Natürlich dürfen Luftballons nicht fehlen, die gehören zu einer Party einfach dazu.




Wenn ich die Deko und die Einladungen usw fertig gebastelt habe, dann zeige ich sie euch natürlich und erkläre euch wie ihr es nachbasteln könnt. :-)
bis dahin werde ich die Abende wohl mit Schere und Klebstoff verbringen. *lach


Was darf bei euch bei einer Geburtstagsparty nicht fehlen? Feiert ihr groß oder eher im kleinen Kreis?

Bis bald
eure Steffi




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)