Das schönste Erlebnis im ersten Jahr mit meinem Baby

Viele Fragen mich, was für mich das schönste am Mama sein ist. Gerade auch Frauen, die zum ersten Kind schwanger sind, können sich das Mutter sein oft nur schwer vorstellen. Für mich total verständlich, denn auch für mich war es, vor der Geburt meines ersten Sohnes, oft sehr schwer sich mich selbst als Mutter vorzustellen. Tatsächlich ist das Mama sein aber noch viel schöner, als man es sich vorstellen kann. Erst nach der Geburt seines eigenen Kindes, wenn man diese ganz besondere Mutterliebe spürt, weiß man dass es nicht schöneres auf dieser Welt geben kann, als Mama zu sein.

*****

Das schönste Erlebnis mit Baby


Mal ganz abgesehen von der Geburt, welche ja schon ein Wahnsinnserlebnis ist, gibt es so viele schöne Erlebnisse im ersten Jahr mit einem Baby, dass ich mich nicht entscheiden konnte, welches Erlebnis für mich das schönste war. Aus diesem Grund möchte ich euch heute von den ganz vielen kleinen schönen Erlebnissen berichten.

*****

Das erste Lächeln


Lächeln eines Babys

Das erste Lächeln, im Alter von ein paar Wochen, ist schon etwas ganz besonderes. Es sieht einfach unglaublich süß aus, wenn die Babys - meist im Schlaf - zum ersten Mal lächeln. Dieses Lächeln nennt man auch Engelslächeln. Und genauso sahen meine Söhne dabei auch aus - wie kleine süße Engel.

Der erste Helium Luftballon


Baby

Ich finde ja es gibt nichts einfacheres als ein Baby zu beschäftigen. Es ist alles neu und aufregend. Die kleinen Zwerge lieben es Alltagsgegenstände zu entdecken und erforschen. Und so kam es bei uns zu einem ganz besonderen Moment, welchen ich sogar mit der Kamera einfangen konnte. Mein Sohn bekam einen Luftballon, welcher mit Helium gefüllt war, geschenkt und es war so bezaubernd ihn bei dieser Entdeckungsreise beobachten zu können.

Das erste Mal krabbeln


die ersten Krabbelversuche

Ich finde es ja so unglaublich niedlich, wenn Babys krabbeln. Im Krabbelalter ist es für die kleinen Zwerge ganz besonders aufregend, denn nun können sie sich endlich auch gezielt fortbewegen und all die Dinge erreichen, die sie wollen. Es ist eine ganz besondere Zeit in welcher die Babys wirklich schnell viel neues lernen. Das Krabbelalter war für mich, bei allen drei Kindern, eine der spannendsten Phasen. Immer habe ich darauf gewartet, dass das Krabbeln zum nächsten Schritt führt.


 Die erste Nacht durchgeschlafen


schlafendes Baby

Ja auch das ist ein schöner Moment im ersten Jahr. Bei meinen drei Söhnen war das erste Mal durchschlafen zu ganz verschiedenen Zeitpunkten. Der große schlief zum ersten Mal mit 5 Monaten eine ganze Nacht durch. Der mittlere kurz vor seinem ersten Geburtstag und der kleine mit 7 Monaten. Aber egal wann dieser Moment passiert, er ist wirklich schön und so erholsam. :-)

Die ersten Steh- und Laufversuche


erste Gehversuche

Für die Babys gibt es wohl, nach dem Krabbeln, nichts aufregenderes als die Welt dann endlich aufrecht zu entdecken. Es ist wirklich beeindruckend, was die kleinen alles von selbst erlernen und dann auch durchführen können. Für uns Erwachsene ist das oft sehr beeindruckend. Ich weiß nicht wie oft meine Kinder gefallen sind, bevor sie richtig laufen konnten - irgendwann hört man dann zu zählen auf, aber es ist einfach ein so beeindruckendes Erlebnis, zu sehen, wie die kleinen Zwerge nicht aufgeben. Jedes Mal versuchen sie es erneut - solange bis es Ihnen gelingt. (da könnte sich so manch Erwachsener eine Scheibe von den Babys abschneiden).

*****

Wie Ihr seht gibt es so viele schöne Erlebnisse im ersten Jahr mit Baby. Ich könnte mich beim besten Willen nicht für ein schönstes Erlebnis entscheiden. :-)

Wie seht ihr die Sache? Gibt es für euch das schönste Erlebnis oder sind es auch ganz viele Momente?


Alles liebe
eure Steffi



1 Kommentar:

  1. Ich weiß gar nicht so recht, ob das hier in diesen Artikel reinpasst, ich schreib schreibe es einfach mal hier rein. An dieser Stelle erst mal vielen Dank für die vielen wertvollen Informationen, die man in diesem Beitrag / Blog finden kann. Das Internet ist ja voll mit Informationen zum Thema Schwangerschaft bzw. Leben mit Kindern und leider lassen sich viele werdende oder gerade gewordene Mütter gerade beim ersten Kind total irre machen. Da ich selber einen Sohn habe, weiß ich nur zu gut, wie ein Kind das Leben schlagartig verändert, bzw. auf was man jetzt zusätzlich noch alles achten muss, gerade was das Leben in der Familie angeht. Wie gesagt, Daumen hoch für den Blogbetreiber / Blogbetreiberin, für die Zeit bzw. Arbeit, die hier investiert wird. Gerade wenn man Kinder hat, ist es schon ein Kunststück sich für sowas Zeit zu nehmen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)