3 MINUTEN DESSERT AUS DER MIKROWELLE

Werbung/Produkttest

Kochen muss bei mir einfach schnell gehen. Meistens fehlt mir nämlich die Zeit dazu lange in der Küche am Herd zu stehen. Aber ich glaube, da geht es ja (fast) jeder Mama so.

Deshalb mache ich auch gerne mal was in der Mikrowelle. Kartoffeln und Reis zum Beispiel.

Dieses Mal habe ich aber mal ein Dessert aus der Mikrowelle probiert.

*****

Smart Oven

Es ist ein kleiner Schokokuchen, welcher wirklich in nur 3 Minuten fertig ist. Wirklich praktisch, wenn man schnell Lust auf was süßes hat. :-)

Ihr braucht dazu:
4 EL Mehl
4 EL Zucker
2 EL Kakao
3 EL Milch
3 EL Öl
1 Ei
(wer mag kann auch noch 2 EL geriebene Nüsse hinzugeben)



Das sind die Zutaten für eine Portion. Ich habe das Küchlein in einer kleinen Silikonform gebacken, aber es geht auch in einer gewöhnlichen Tasse.

Einfach alles gut vermischen und für 3 Minuten ab in die Mikrowelle. Fertig. Schneller geht's eigentlich nicht mehr, oder? :-)

Serviert habe ich das ganze mit gefrorenen Erdbeerpralienen (einfach Erdbeeren pürieren und einfrieren) und Vanilleeis. Es war sooo lecker :-)


gefrorene Beeren



Mikrowellenkuchen


*****

Smart Oven Samsung


Gemacht habe ich das ganze übrigens in meiner neuen
Ich liebe dieses schicke Teil. <3


Es ist nämlich nicht nur Mikrowelle, sondern viel mehr. Das ganze wird als Smart Oven bezeichnet - was mir wiederum ein kleines Lächeln entlockte, da ich dabei immer unweigerlich an ein Smartphone denken muss. :-D

Samsung

Was mich besonders freut ist, dass ich nun auch Teig und Joghurt in der Mikrowelle zubereiten kann. Endlich brauche ich keine Extra Joghurtmaschine mehr. Außerdem verfügt sie über eine Heißluft- und Grillfunktion. Man kann auch damit auftauen. Richtig praktisch sag ich euch. Ein wirklich toller neuer Helfer in meiner Küche.

Mikrowelle


Kocht ihr auch gerne in der Mikrowelle?
Wenn ihr wollt, dann könnte ich euch ja öfters mal ein Mikrowellenrezept verraten.


Alles liebe
eure Steffi





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)