Ein Wochenende voller Familienzeit

Endlich ist wieder schönes Wetter. Das freut uns natürlich - auch wenn das bedeutet, dass der Papa wieder ganz viel arbeiten muss. Die Jungs sind dann wirklich oft traurig und vermissen ihren Papa dann doch schon oft sehr. Deshalb nutzten wir dieses Wochenende mal für ganz viel Familienzeit und ich habe euch ganz viele Bilder mitgebracht. :-)

Viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern

Am Samstag spielten die Jungs schon ganz früh mit dem Papa. Ich machte in dieser Zeit das Frühstück fertig.

Wochenende

Nach dem Frühstück fuhren wir in die Stadt. Wir brauchten noch ganz dringend Passfotos von Sebastian, damit wir bald in den Urlaub starten können. Leider hatte es bisher nicht geklappt, weil er totale Angst vor dem Fotograph hatte. Deshalb sind wir dann heute zu einem anderen Fotostudio gefahren und dort hatte es, nach ein paar Tränen, aber dann doch super geklappt. Zur Belohnung gings erst auf den Spielplatz...

Wochenende

Wochenende

Stadtbummel

Geschwister

... und dann in den Tierpark.

Tierpark

Tierpark

Dort haben wir zuerst die Ziegen und dann die Enten gefüttert. :-)


See


Das Wetter war wirklich toll.

Zoo

Tierpark

Und auch die Rehe wurden gefüttert.

Tierpark

Tierpark

Danach ging es für die großen auf die Hüpfburg und der kleine durfte mit dem (Spiel)- Bagger fahren.

hüpfen

große Hüpfburg

Bagger fahren

Zu hause spielten wir dann noch eine Weile draußen. Abends fuhr mein Mann auf eine Hochzeit. Die Jungs und ich blieben zuhause und spielten noch eine Weile bevor es ins Bett ging.

Terrasse

draußen spielen

Sand spielen


Katze

Am Sonntag starteten wir alle müde in den Tag. Sebastian wurde um 22:30 Uhr wach und wollte bis 4 Uhr früh nicht mehr wirklich einschlafen. :-(

Wir besuchten dann gleich das Wahllokal um unsere Stimmen für die Bundespräsidentenwahl abzugeben. Danach fuhren wir in den Wald. Die Jungs lieben es momentan im Wald. Sie bauen und werken - das ist wirklich total niedlich.


Waldspaziergang

Höhle bauen

Auch die Rücksäcke mit einer kleinen Stärkung waren mit dabei. :-)

Brüder

Als wir wieder zuhause waren haben wir angefangen unsere Terrasse zu putzen und Sommertauglich zu machen und das Planschbecken aufzubauen.

Planschbecken

Danach hat mein Mann noch gegrillt. Ich musste leider ins Haus rein gehen, da mich meine Allergie total im Griff hatte und meine Augen nur noch gebrannt haben. Manchmal nervt mich das tierisch.

Nach dem Essen ging es jetzt noch für alle in die Badewanne und jetzt werden wir schön langsam die Jungs ins Bett bringen - die sind nämlich heute wirklich sehr müde.

Ich hoffe daher auf einen ruhigen (Arbeits-) Abend für mich. ;-)

Startet gut in die neue Woche
eure Steffi

1 Kommentar:

  1. Da kommt mir einiges bekannt vor! :) Wir waren an diesem Wochenende auch im Tierpark und mein Mann hat auch gegrillt. Außerdem plagen mich momentan auch die Gräserpollen. Ich fühl mit dir - es ist wirklich ätzend. Die Sonne scheint und man würde so gerne pausenlos draußen sein. Doch wegen der Allergie flüchtet man zwischendurch immer wieder hinein und es zieht einen einfach runter. :( Ich habe allerdings Dauerschnupfen und krieg kaum Luft durch die Nase. Die Augen sind bei mir eher kein Problem...
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)