Erdbeerkuchen in 5 Minuten

Heute mal ein Quick Tipp in Sachen backen. Ich finde es absolut nicht schlimm auch mal einen fertigen Kuchenboden zu verwenden, denn seien wir uns mal ehrlich, als Mama hat man vieles aber bestimmt nicht zuviel übrige Zeit.

Deshalb verrate ich euch heute ein "Rezept" für einen Erdbeerkuchen der in 5 Minuten fertig ist und absolut köstlich schmeckt.

5 Minuten Erdbeerkuchen


Ihr braucht dazu:

1 fertigen Kuchenboden
Erdbeermarmelade
Schlagobers
Topfen
Zucker
etwas Zitronensaft
frische Erdbeeren
(rotes Tortengelee)

*****

Die Zubereitung ist wirklich einfach. Ihr verteilt reichlich Marmelade auf dem fertigen Kuchenboden (das macht ihn etwas saftiger). Danach bereitet ihr die Creme. Dazu einfach den Obers schlagen und nach belieben süßen. Danach gebt ihr eine halbe Packung (Mager)-Topfen dazu. Vermischt das Ganze und gebt einen Spritzer Zitronensaft dazu. Danach einfach auf dem Kuchen verteilen.

Erdbeertorte

Jetzt müsst ihr einfach noch die gewaschenen und geschnittenen Erdbeeren auf dem Kuchen verteilen.

Zur besseren Haltbarkeit der Erdbeeren könnt ihr noch rotes Tortengelee drüber geben. So bleiben die Erdbeeren länger frisch. :-)

Kuchen mit Erdbeeren

Der Kuchen schmeckt wirklich köstlich und ist so schnell gemacht (funktioniert natürlich auch mit einem selbstgebackenen Boden) ;-)

Viel Spaß beim nachmachen.
eure Steffi

1 Kommentar:

  1. Schnell und einfach zubereitet und zudem einfach immer wieder super lecker :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)