DIY Quicktipp - Geschenkpapier selber machen

Leider ging es mir wirklich schon öfters so, dass ich zwar immer rechtzeitig die Geburtstagsgeschenke für diverse Freunde oder Verwandte besorgt habe, aber oftmals auf das Geschenkpapier vergessen habe.

Dann stand ich also da, 20 Minuten bevor wir losmussten - ohne Geschenkpapier. Da bin ich dann einfach mal auf die Idee gekommen, das bunte Papier einfach mal selber zu machen.

DIY GESCHENKPAPIER


Es ist ganz einfach bunt gemustertes Papier selbst herzustellen.
Dafür braucht man nur 3 Dinge:



  1. weißes Papier (in der gewünschten Größe)
  2. Lebensmittelfarben (ich nehme immer diese hier)
  3. Rasierschaum

******

Mein Papier habe ich in 5 Minuten ganz einfach hergestellt. Ich habe den Rasierschaum in ein geeignetes Gefäß gesprüht und dann darin mit Lebensmittelfarbe gemalt. Dabei könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.
Es wäre zum Beispiel sogar möglich etwas zu schreiben, wenn man die Farbe auf einen Zahnstocher gibt und diesen dann als Stift benützt.

Rasierschaumtechnik

Auf diese bunte Rasierschaum Mischung drückt ihr dann eurer weißes Blatt Papier. Streicht auch ruhig ein wenig fester drüber, damit das Papier schön die Farbe annimmt.

Danach zieht ihr es behutsam von der Schaummischung ab. Den Schaum danach einfach mit einem großen Lineal abziehen und das Papier zum trocknen unter ein schweres Buch legen.


Fertig getrocknet sehen die DIY Geschenkpapiere dann so aus:

Geschenkpapier machen

selber machen

Geschenkpapier mit Rasierschaumtechnik

 Wie schon erwähnt sind eurer Kreativität dabei keine Grenzen gesetzt.

Tipp: Das Papier eignet sich auch sehr gut zum basteln mit den Kids.

******

Viel Spaß beim nachmachen!

eure Steffi



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)