DIY Vogelfutterstand - ein Bastelspaß für jung und alt!

 Heute habe ich einen Gastbeitrag für euch, denn wir machen Urlaub. Meine liebe Bloggerkollegin Lisa von Innovativ Kreativ war deshalb so nett und hat für euch ein tolles DIY Projekt vorbereitet, damit euch auch in unserem Urlaub nicht langweilig wird.

Lisa ist in Amerika geboren und im Alter von 8 Jahren nach Österreich übersiedelt. Sie ist Mama von 4 Kindern und der kreative Kopf der Familie. Außerdem macht sie auch VLOGs auf Youtube. Schaut doch mal bei ihr vorbei. :-)

******

DIY Vogelfutterstand


Wir lieben unseren Garten. Mittlerweile ist er richtig grün, alles blüht und gedeiht. Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen die Erde berühren sind wir fast ausschließlich in unserem Garten zu finden. Dementsprechend ist uns auch die Pflege und Gestaltung unserer grünen Oase wichtig.




Während meinem Studium war eines meiner liebsten Studienbereiche die Naturwissenschaft. Besonders angetan hat mich die Tierwelt in unseren Breiten. Ein Buch, das ich währenddessen als Lehrwerk nutzte, blieb bis heute ein treuer Begleiter an Naturnachmittagen der Familie.

Vogelfutterstand
Der Tier- und Pflanzenführer mit CD von Eisenreich, Handel & Zimmer
DIY mit Kindern


Wir nutzen dieses Buch um die Flora und Fauna Österreichs zu erkunden. Da wir momentan durch meinen Zehenbruch eingeschränkt sind, haben wir uns gedacht, dass wir die Vogelwelt in unseren Garten holen. Was lockt Federtiere mehr in den Garten, als schön angerichtete, leckere Futterstellen?

Nach langem Überlegen haben wir beschlossen, dass wir eine Futterstelle zum Hängen basteln. Ganz einfach und für Kinder eine spaßige Beschäftigung, ob Sonnenschein oder Regenwolken. Das kann man immer basteln.


Vogelfutter basteln

VOGELFUTTERSTAND
Absolut einfach und ganz lustig für Kinder egal in welchem Alter.

Was du brauchst:
1 Pkg bzw 50 Eisstiele (entweder ihr nascht ganz viel Eis, was an einem heißen Tag mal erlaubt sein darf, oder ihr kauft die Eisstiele im Einzelhandel wie Pagro, Libro oder bei Amazon.

Heißklebepistole oder Uhu (wir verwendeten sowohl eine Heißklebepistole als auch einen Bastelkleber, man kann aber genauso einen normalen Holzleim oder Uhu verwenden, braucht nur länger in der Trocknung)

Schnur (zum Aufhängen auf den Baum)

eventuell Farben (Acrylfarben, auch im Einzelhandel erhältlich)


Anleitung:
1. Lege 12 Eisstiele nebeneinander auf und klebe 2 Eisstiele darüber (die Kinder haben 3 genommen, aber 2 reichen). Das wird der Boden des Vogelfutterstandes.

2. Vorsichtig umdrehe und weitere 12 Eisstiele in der entgegengesetzten Richtung kleben, um den Boden zu stärken.

3. Der Rahmen wird einmal mit vier Stielen gelegt, damit man sieht auf welchen Abstand die ersten zwei geklebt werden müssen.

4. die ersten zwei komplett aufkleben und dann nach und nach die Stiele an die vorangegangenen ankleben - geklebt werden nur die Enden der Stiele, bis auf jeder Seite ca. 6 Reihen sind.

5. Klebe 1-2 Stiele zwischen den Boden und zweiten Reihe, darauf können die Vögel stehen und haben einen besseren Landeplatz. Stelle es beiseite um es trocknen zu lassen.

6. Jetzt kann man, falls man möchte, das ganze mit Acrylfarbe streichen und dem Futterplatz eine besondere Note verleihen. Danach wieder trocknen lassen.

7. Danach die Schnur, in unserem Fall eine Paketschnur, mit der Heißklebepistole unter den Boden kleben. Fädele die Schnur unter die letzte Reihe der Eisstiele (siehe Bild) und klebe es dort fest. Nach dem Trocknen bzw. härten des Klebers kann es aufgehängt werden.


Bastelanleitung
 
Wer sich an zwitschernden Vögeln und blauem Himmel erfreut, geh optimistisch und gesund durchs Leben.

Viel Spaß beim Nachbasteln! Eure Vögel werden es euch danken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)