Stilvoll "Danke" sagen zur Taufe


Es lässt sich immer mehr beobachten, dass den Menschen die Zeit oder auch die Lust dafür fehlt, einfach einmal wieder richtig stilvoll „Danke“ zu sagen. Damit ist nicht gemeint, dass generell die Danksagung fehlt, das ist nicht der Fall. Doch es gibt einige Anlässe, da ist es besonders wichtig, seinen Dank auf eine ansprechende Weise zu zeigen. Einer dieser Anlässe ist die Taufe. Für gläubige Menschen ist die Taufe des Kindes ein besonders wichtiger Anlass, der gemeinsam mit der Familie und den Freunden gefeiert werden soll. Nach wie vor wird die Taufe gerne im ersten Lebensjahr durchgeführt, wobei das kein Muss ist. Die Einladungskarten werden meist lange vorbereitet, schöne Bilder ausgewählt, liebevolle Gestaltungen durchgeführt und dann verschickt. Die Freude bei den eingeladenen Gästen ist groß, wenn eine solch schöne Karte ins Haus flattert. Doch wie sieht es eigentlich mit der Danksagung nach der Feier aus? Natürlich nehmen wir uns die Zeit und bedanken uns auf der Feier für das Kommen der Gäste und auch für die Aufmerksamkeiten, die sie mitgebracht haben. Wenn das Fest dann jedoch vorbei ist und die Eindrücke gesackt sind, dann ist es eigentlich Zeit, sich um die Danksagung zu kümmern. Dankeskarten zur Taufe sind ebenso stilvoll wie eine tolle Erinnerung. Heute geht es so einfach, die Karten zu gestalten, dass es nicht einmal viel Zeit in Anspruch nimmt. Dies kann man zum Beispiel auf dieser Website umsetzen.


Das richtige Foto und der passende Text



Eltern, die Karten für die Danksagung zusammenstellen, stellen sich in erster Linie die Frage, wie diese aussehen könnten. Zur Auswahl stehen hier die klassischen Karten im Klappformat oder auch Karten im Postkartendesign. Das ist natürlich alles eine Frage des persönlichen Geschmacks, aber auch des Budgets. Beide Varianten sind sehr schön und können, mit der richtigen Gestaltung, sehr stilvoll werden. Gern genommen werden für die Karten für die Danksagung beispielsweise offizielle Taufbilder. Bei vielen Taufen ist es üblich, dass offizielle Taufbilder gemacht werden. Vom Täufling oder auch von der gesamten Taufgesellschaft geschossen, sind die Bilder eine sehr schöne Erinnerung. Hier ist es, dank verschiedener Designvarianten, durchaus auch möglich, mehrere Bilder auf der Karte unterzubringen. Im Inneren oder auf der Rückseite findet sich dann der Spruch für die Danksagung. Ein paar persönliche Worte sind natürlich die optimale Wahl, denn sie zeigen am besten, wie sehr sich die Familie gefreut hat. Besonders toll ist es, wenn sich die Zeit genommen wird, die Karten persönlich zu unterschreiben und diese dann erst zu versenden.


Bildquelle: www.babykarten-paradies.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)