Bettlaken einfach aufpeppen - DIY Dinosaurier Bettlaken

Ich liebe es, einfache Dinge ein wenig aufzupeppen. Ich suchte wirklich lange im Internet ein schönes Bettlaken fürs Gitterbett. Im Sommer schläft Sebastian meist ohne Decke, da es bei uns im Dachgeschoß oft wirklich sehr heiß ist. Leider habe ich kein schönen (und bezahlbares) Bettlaken bzw Spannleintuch in den Farben des Zimmers gefunden.

Daher habe ich kurzerhand einfach, das vorhandene weiße aufgepeppt.

DIY Dinosaurier Bettlaken

Das ganze geht wirklich sehr einfach und schnell und es eignet sich gut um es gemeinsam mit den Kindern zu basteln.


Was brauche ich dafür?

Textilfarbe (hier erhältlich)
Moosgummi (entweder Sticker oder zum selber ausschneiden)
Pinsel
eine kleine Schachtel (oder ein kleines Holzstück)
Teller
Bettlaken / Spannleintuch




Ich habe den Moosgummisticker auf eine kleine Schachtel geklebt und danach mit der Textilfarbe angemalt. Danach ganz einfach auf Laken gestempelt. Das hat sogar unser kleinster geschafft. :-)


 
 
 
Wichtig ist dass ihr das ganze gut trocknen lässt. Wenn ihr zu viel Farbe benützt habt, dann einfach mit einem Küchentuch trocken tupfen.
 
Wir haben das ganze mit zwei verschiedenen Farben gemacht: Grün und Blau.
 
 


 

Eurer Kreativität ist dabei keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt Sterne, Blümchen, Strichmuster oder auch den Namen drauf stempeln. :-)

Wenn alles gut getrocknet ist, musst ihr das Laken bügeln. Dadurch wird die Textilfarbe haltbar gemacht.

Fertig sieht das ganze dann so aus. :-)


Viel Spaß beim nachmachen!
 
eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)