Der neue Alltag beginnt

Alexander wurde letzte Woche erfolgreich eingeschult. Er hat die erste Woche ziemlich gut gemeistert. Doch es war wohl auch eine große Umstellung für ihn. Die Umstellung von Kindergarten auf Schule finde ich sehr groß. Das viele Stillsitzen und die neue Umgebung kosten den Kindern viel Kraft.

Der neue Alltag


Schulkind

Bereits am dritten Schultag hatte er bis um 1 Uhr Unterricht. Da merkte ich schon dass er ziemlich müde war am Nachmittag - und plötzlich müssen wir ihn auch morgens wieder wecken. :-)

In den Ferien war hier um 6 Uhr Tagwache, ganz von alleine. Jetzt wecke ich ihn um 7 und a möchte er noch weiterschlafen...

Schulkind

Nach der Schule wird Mittag gegessen und anschließend die Hausaufgaben erledigt.

Vormittags ist es nun etwas ruhiger hier zu Hause. Nachdem wir Alex in die Schule gebracht haben, spielen die beiden kleinen meist brav zusammen. In dieser Zeit erledige ich den Haushalt und arbeite am Blog.

Die Struktur ist zurück und es tut uns nach den langen 9 Wochen Sommerferien richtig gut. Seit letzter Woche gehen Alex und Christopher nun auch ins Fußballtraining. Zweimal die Woche heißt es nun: Fußballschuhe an und los.

Und während die beiden fleißig trainieren, verbringen Sebastian und ich ein wenig Zeit zu zweit. Das ist richtig schön und auch ganz neu für uns. Denn irgendwie waren wir sonst nie alleine zu zweit.

Mamaalltag


Das wird nun unser Alltag für die nächsten 4 Monate sein. Nach den Weihnachtsferien beginnen nämlich auch die beiden kleinen im Kindergarten. Dann wird unser Alltag nochmal kräftig umgekrempelt.

Es wird spannend und ich freue mich auf diesen neuen Abschnitt. <3

Wie schaut denn bei euch der Alltag unter der Woche so aus? Gehen eure Kids auch ins Fußballtraining oder zum Tanzen oder so?

Alles liebe
eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)