Last Minute DIY Adventkalender

Jedes Jahr zerbreche ich mir schon im Oktober meinen Kopf über den Adventskalender für meine drei Lauser. Jedes Jahr steht für mich fest, dass ich selber einen basteln will, weil ich bisher keinen "fertigen" gefunden habe von dem ich so begeistert war, dass ich ihn nochmals kaufen würde. Ich möchte nämlich immer eine Mischung aus Süßigkeiten und kleinen Aufmerksamkeiten die später nicht nur in der Ecke rumliegen.


Letztes Jahr habe ich alles in kleine Geschenke eingepackt und später an einen Ast gehängt. Das war bei drei Adventkalendern ein Haufen Arbeit. Deshalb wollte ich dieses Jahr etwas anderes. Als ich dann bei DM war entdeckte ich die Butterbrottüten und die kleinen Wäscheklammern - perfekt für meinen

DIY Adventkalender in letzter Minute



Ich musste dann nur noch Sticker mit den Nummern 1 -24 besorgen. :-)

Als erstes habe die Tüten mit den Stickern und je einer Klammer versehen. Das ganze geht wirklich schnell und ich brauchte nur einen Bruchteil der Zeit vom letzten Jahr.



Als Füllung habe ich mich dieses Jahr für eine bunte Mischung entschieden. Es waren Süßigkeiten wie zum Beispiel diese kleinen Haribo Säckchen, außerdem habe ich dieses Jahr einen Erzi Adventkalender gekauft und die kleinen Kaufmannsladensachen auf die drei Adventkalender aufgeteilt.

Danach habe ich noch Badesalz, welches das Wasser färbt und Badebomben besorgt.



Das ganze habe ich dann in die Tütchen befüllt. Die Tüten habe ich dann noch mit etwas Whasi Tape und Sticker verziert. Fertig!


Da uns irgendwie immer der optimale Platz zum Aufhängen fehlt, habe ich mir 3 kleine Körbchen besorgt und darin die jeweils 24 Butterbrottüten hineingegeben.




Und fertig war mein last Minute Adventkalender. :-)

 
Was füllt ihr so in eure Adventkalender? Oder kauft ihr einen bereits fertigen?
Wenn ja, welchen?
 
Alles liebe
 eure Steffi
 
 
 
 
Das könnte dich auch interessieren:
 
http://www.3fachjungsmami.net/2016/10/adventkalender-tip-tap-babytiere-der.html
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)