von Zauberern und magischen Tieren - Buchtipps für ältere Kinder

Bücher für kleine Kinder gibt es so viele und da finde ich es auch nicht allzu schwer was neues und schönes zu finden. Schwieriger wird es dann schon bei älteren Kindern - egal ob Junge oder Mädchen - finde ich.

Falls es euch auch so geht, dann ist dieser Beitrag hier genau der richtige für euch. Ich habe nämlich drei wirklich tolle Bücher für ältere Kinder entdeckt.

Harry Potter und der Stein der Weisen - Schmuckausgabe

Harry Potter kennt inzwischen jeder. Ich selbst hab als Kind auch die Bücher gelesen und später die Filme geguckt. Inzwischen ist schon eine neue Generation herangewachsen die nun ganz neu in die magische Welt von Harry Potter und seinen Freunden eintauchen kann.



Passend dazu gibt es jetzt eine wunderschöne Schmuckausgabe. Die Illustrationen sind der Hammer. Sie regen die Phantasie der Kinder noch einmal richtig schön an - die Reise in die magische Zauberwelt kann also beginnen.

Im ersten Teil von Harry Potter erfährt der 11 jährige, dass er ein Zauberer ist - ein ganz besonderer noch dazu - und das stellt einfach mal alles auf den Kopf. Ehe er sich versieht kämpft er gegen Fabelwesen und dunkle Mächte.


Die Schule der magischen Tiere


Auch dieses Buch ist für Jungs und Mädels gleichermaßen geeignet.

Es handelt - wie der Titel schon sagt - von einer Schule in der die Kinder ein magisches Tier erhalten.


Mit viel Glück ist das Tier dann der neue beste Freund, mit dem man sich über alles unterhalten kann. Benni ist eher schüchtern und freut sich, dass auch er ein magisches Tier bekommen soll. Als er dann sieht, dass es gar kein gefährliches oder aufregendes Tier ist, sondern "nur" eine Schildkröte ist er ein klein wenig enttäuscht. Ida bekommt einen Fuchs und erzählt ihm gleich mal davon wen sie langweilig findet und in wen sie sich ein klitzekleines bisschen verliebt hat...


Ritter Rost - das Musical

Dieses Buch ist das dritte und somit letzte Buch was ich euch vorstellen möchte. Und es ist zugleich mal etwas ganz anderes. Ein Musical in Buchform? Ja, denn das Buch kommt mit CD. Auf der CD befinden sich die Lieder (den Text zu den Liedern findet man auch im Buch zum mitsingen).

Wir machen es immer so: Ich lese den Text und wenn wieder ein Lied an der Reihe ist spielen wir es von der CD ab. Meine Jungs finden es toll. (Vielleicht auch weil ich dann nicht singe). ;-)



Die Geschichte handelt vom Ritter Rost und dem kleinen Burgfräulein, welches nicht mit in den Zirkus darf. Verständlicherweise ist das kleine Burgfräulein sehr traurig darüber, aber zum Schluss kann sie dann doch noch unter Beweis stellen, dass sie gar nicht zu klein für den Zirkus ist.



Kanntet ihr eins der Bücher vielleicht sogar schon? Was lesen denn eure Kinder (so ab 8 Jahren) gerne?
 
Alles liebe
 
eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)