Kreativität bei Kindern fördern + unsere einfachen Bastelmaterialien

Ich selber bastle sehr gerne. Es entspannt mich abends - ich kann dabei gut abschalten und einfach mal an nichts denken. Und ich denke Kindern geht es hier ähnlich. Ständig werden sie von neuen Eindrücken übermannt und ständig lernen sie etwas neues. Basteln und kreativ sein kann daher auch für Kinder entspannend wirken.

Zwei meiner Kinder basteln wirklich gerne und ich unterstütze sie dabei. Wir haben eine Menge Bastelmaterialien zuhause und entweder wir basteln gemeinsam irgendetwas "vorgegebenes" oder aber ich lasse die Kinder alleine kreativ sein.


Wenn sie alleine basteln, dann entstehen oft die tollsten Dinge. Schatzkarten, Führerscheine, Parkuhren - ihnen fällt immer wieder etwas tolles ein. Die gebastelten Dinge verwenden sie danach auch zum spielen.

Kreativität kann man nicht lernen - man kann sie nur fördern. Das ausschneiden von Dingen fördert die Feinmotorik. Wenn ihr euren Kindern keine normale Schere geben wollt, dann schaut euch doch mal nach speziellen und ungefährlichen Kinderbastelscheren um. Unsere Zickzack Schere von Ikea ist zum Beispiel total ungefährlich - aber den Kindern bringt sie eine Menge Spaß.

Beim malen kann man gut die richtige Stifthaltung trainieren - das wiederum erleichtert den Schulstart. Außerdem finde ich es sehr wichtig, dass Bastelwerk der Kinder wertzuschätzen. Die Kinder geben sich unheimlich viel Mühe und sie haben oft ein ganz anders Bild vor Augen als wir Erwachsenen. Es stärkt die Kinder dabei ungemein, wenn man das kleine Kunstwerk zu schätzen weiß und es auch lobt.

Ein Platz im Haus (bei uns ist es der Kühlschrank) wo die Kinder ihre Bastelwerke aufhängen oder präsentieren können, zeigt ihnen wie sehr man stolz auf sie ist. Diese Wertschätzung ist für Kinder im Kleinkind- und Schulalter sehr wichtig. Es stärkt ihr Selbstwertgefühl und macht sie glücklich zu sehen, dass ihre Basteleien auch anderen gefallen.


Unsere Bastelmaterialien

Viele unserer Bastelsachen stammen von Gonis. Diese sind natürlich etwas teurer und wir haben diese nur zuhause, weil auch ich selber viel damit bastle. Die meisten Gonis Produkte verwenden wir zusammen, wie zum Beispiel die Keramikmalstifte. Damit kann man wunderbar Teller und Tassen verzieren. Dadurch dass man nicht mit einem Pinsel malen muss, sondern mit den Stiften tun sich die Kinder dabei leichter.

Die meisten anderen Bastelsachen habe ich in diversen Bastelläden oder in billigen Geschäften wie Tedi oder Action besorgt. Der Hit hier ist Whasi Tape oder auch Motivklebeband. Sebastian ist verrückt danach. :-D

Aber auch Stempelstifte (gibt's bei Ikea) oder Sticker, verschieden farbiges oder gemustertes Papier ist ein Muss - wie ich finde. Leere Klopapierrollen oder Eierkartons eignen sich ebenfalls super zum basteln. Die Kinder basteln so tolle Sachen daraus.

Viele Dinge sammeln wir auch in der Natur: Kastanien, Steine, Tannenzapfen oder Blätter. Mit viel Phantasie kann man auch aus Naturmaterialien die tollsten  Dinge machen.

Mittlerweile haben wir einen ganzen Schrank voller Bastelmaterialien. Gemeinsames basteln macht soviel Spaß!


Fertige Bastelsets

Natürlich gibt es auch fertige Bastelsets. Diese verwende ich gerne, wenn wir nur kurz Zeit haben, oder ich die Kinder beschäftigen will, während ich das Essen koche.

Zur Zeit lieben meine Kinder dabei die Zauberfolienbücher aus dem Carlsen Verlag.



Man wählt sein gewünschtes Motiv und zieht immer ein Stückchen der Klebefolie ab. Danach legt man einfach die Glitzerfolie darauf und rubbelt mit dem Finger drüber. Der Glitzer bleibt dann an dieser "Klebestelle" und so können die tollsten Glitzerbilder entstehen.



Solche Dinge eignen sich auch toll für einen Nachmittag bei der Oma oder zum mitnehmen in den Urlaub. :-) So kommt garantiert keine Langeweile auf.

*****

Basteln eure Kinder auch gerne? Welche Bastelmaterialien
dürfen bei euch nie fehlen?


Alles liebe

eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)