von Hörspielen und Ausflügen - unser langes Wochenende in Bildern

Ein langes heißes Wochenende liegt hinter uns. Schule und Kindergarten waren auch am Freitag geschlossen und so hatten wir 4 Tage lang richtige Familienzeit. Wir haben Ausflüge gemacht, waren am Spielplatz, haben gemeinsam gespielt und neue Hörspiele gehört und haben die sommerlichen Temperaturen auf der Terrasse genossen. Die Kinder hatten so einen Spaß im Planschbecken und auch ich habe die Sonne genießen können. Bevor ich aber zu viel verrate wünsche ich euch noch

VIEL SPAß BEI UNSEREM WOCHENENDE IN BILDERN - VON HÖRSPIELEN UND AUSFLÜGEN


Am Donnerstag war ja Feiertrag, deshalb war mein Mann auch zuhause. Am Vormittag sind wir zusammen auf den Spielplatz gefahren. Leider gibt es ja bei uns im Ort keinen, deshalb müssen wir immer auf Spielplätze in den Nachbarorten ausweichen. Dieses Mal haben wir gemeinsam einen neuen entdeckt. Und ich muss sagen, dass er wirklich toll ist. Aber das nächste Mal müssen wir auf alle Fälle Sandspielzeug mit einpacken. :-)

Spielplatz

Die beiden großen sind geklettert, was das Zeug hält. Klettern macht den beiden generell zur Zeit viel Spaß. Ich muss dringend mal schauen, ob es bei uns in der Gegend irgendwo eine Kletterhalle gibt, wo auch Kinder klettern können. Ich denke, dass würde den beiden sehr gut gefallen.

Alexander hat es bis nach ganz oben geschafft und hat sich so drüber gefreut. Richtig niedlich.

Alexander am Spielplatz

klettern am Spielplatz

An diesem Tag ist auch dieses süße Bild von Christopher entstanden. Es ist mein absolutes Lieblingsbild von diesem Wochenende.

Christopher am Spielplatz

Sebastian ist lieber gerutscht und geschaukelt. Die Rutsche endet im Sandkasten, aber leider hatten wir keine Sandspielsachen dabei. Das nächste Mal muss ich aber definitiv etwas Spielzeug mitnehmen. :-)

Der Spielplatz liegt mitten in einem Park und es ist dort total gemütlich und der Sandkasten liegt im Schatten und ist deshalb perfekt für heißere Tage.

Sebastian auf der Rutsche

Wir hatten wirklich einen tollen Vormittag am Spielplatz. Im Moment sind die Kinder so gerne draußen. Es wird getobt und gelacht und wirklich brav gespielt.

Kinder lieben klettern

Spaß am Spielplatz

Im Park gab es auch einen kleinen Teich mit Fischen. Wir haben den Fischen lange zugeschaut und die Kinder waren begeistert.

Fische im Teich

Christopher schaut den Fischen zu

An diesem Tag haben sich die beiden großen wirklich gut verstanden. Das ist im Moment nicht immer so. Die beiden streiten zur Zeit viel. Sie können irgendwie nicht ohne, aber auch nicht mit dem anderen. Eine verzwickte Situation die mich im Moment viele Nerven kostet. Umso schöner war dieser Moment, wo sie sich einfach nur gut verstanden haben.

Geschwister am Teich

Als wir wieder zuhause waren haben wir in den Kinderzimmern aufgeräumt und dabei zwei neue Hörspiele gehört. Wir haben das ganze Spielzeug sortiert und wieder an seinen Platz geräumt. Im Moment fehlt mir unter der Woche oftmals die Zeit um richtig aufzuräumen. Also haben wir das alle gemeinsam gemacht und dabei die Hörspiele gehört. Die Jungs waren total begeistert, deshalb möchte ich sie gerne als Tipp an euch weitergeben:

Hörspiel - die schönsten Schulgeschichten

Für Alexander ist natürlich das Hörspiel "Die schönsten Schulgeschichten" total passend. Schule und alles was damit zu tun hat, interessiert ihn im Moment sehr. Ganz klar, immerhin geht er ja auch gerade das erste Jahr zur Schule. Das Hörspiel dauert etwas mehr als 1 Stunde. Eignet sich daher auch gut als Geschichte vor dem Einschlafen. Der Sprecher hat eine angenehme Stimme und die Geschichten sind wirklich sehr niedlich. So ist ein kleines Mädchen total aufgeregt, weil der 1. Schultag bevor steht und sie schon sehr neugierig auf ihre Schultüte ist.

Eine wirklich liebe CD für alle Erstklässler, oder die die es bald werden.


Das zweite Hörspiel ist wieder eines von den Vulkanos. Davon haben wir bereits eines und die Kinder hören es immer noch total gerne. Dieses Mal lassen es die Vulkanos ziemlich krachen. Denn ihr zuhause, die Vulkane, werden bedroht und zugefroren. Sie müssen sich also ganz schnell etwas einfallen lassen. Ob ihnen das gelingt?

Mit 40 Minuten Laufzeit geeignet sich dieses Hörspiel auch schon für kleinere Kinder. Ich finde dieses Hörspiel, wie auch schon das letzte von den Vulkanos, sehr gelungen und es sorgt für viele Lacher bei den kleinen Zuhörern.

Hörspiel - die Vulkanos lassens krachen

Am Freitag musste mein Mann dann arbeiten, deshalb bin ich mit den Jungs gemeinsam in den Aquazoo bei uns in der Nähe gefahren. Dort gab es auch ein neues Museum, welches wir uns dann auch noch angesehen haben.

Höhlenmalerei im Museum


Eisbär

Aquazoo.

Am Samstag und Sonntag haben wir ganz viel Zeit draußen verbracht. Wir haben geplantscht und gegrillt und leckeren Apfelkuchen gegessen.

Die Jungs hatten soviel Spaß im Planschbecken. Endlich war es mal ein paar Tage wirklich schönes Wetter. Das tut den Kindern richtig gut.

Apfelkuchen

Griller

Plantschbecken

Wie war das Wetter denn bei euch? Von mir aus darf der Sommer gerne
noch etwas länger bleiben. :-)

Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche

eure Steffi



Mehr Wochenende in Bildern findest du, wie immer, bei Susanne. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)