Weltspieltag mit Crazy Race von Ravensburger

Schon vor den Kindern habe ich unglaublich gerne Gesellschaftsspiele gespielt. Zusammen mit meiner Schwester habe ich ganze Nachmittage bei "Mensch ärgere dich nicht" verbracht und es war immer lustig. Ich denke auch heute noch so gerne an diese Nachmittage zurück. Das gemeinsame Spielen ist so wichtig. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber Kinder lernen dabei so viel, und sie bemerken es dabei nicht mal. Die soziale Ader wird dabei gestärkt, man lernt Farben, das zählen und man lernt auch damit umzugehen, einmal der Verlierer zu sein. Heute am 28. Mai ist Weltspieltag, daher möchte ich euch heute das neueste Spiel in unserem riesigen Spieleschrank vorstellen: Crazy Race von Ravensburger.

Werbung

Weltspieltag mit Crazy Race von Ravensburger 



Crazy Race von Ravensburger

Crazy Race ist ein total witziges Würfelspiel bei dem der Spaß wirklich garantiert ist. Es ist unberechenbar - selbst wenn man sich des Sieges sicher ist - kann alles noch immer ganz anders kommen. Ravensburger hat sich hier wieder mal was ganz tolles überlegt und es ist so ganz anders, als die Spiele, die wir sonst immer spielen. Es ist geeignet für Kinder ab 8 Jahren und es können bis zu 5 Spieler mitspielen.


Weltspieltag

Mit insgesamt 14 Würfeln wird Crazy Race zum Glücksspiel bei dem man aber auch das Köpfchen benutzen muss, denn nur wer richtig einschätzt und auch beim würfeln Glück hat, kommt am schnellsten ins Ziel.

Würfelspiel

Der große runde Spielplan ist bei jeden Spiel anders, denn er beinhaltet 13 Spielbögen die bei jedem Spiel unterschiedlich angeordnet werden können. So entsteht jedes Mal eine andere "Rennbahn". Das Spiel bleibt deshalb wirklich immer spannend. Außerdem gibt es verschiedene Etappen bei denen man sein Tier auswechseln muss, welches seinen Wagen zieht. So kommt es, dass man mal ein langsames Nashorn hat oder einen schnellen Gepard - es bleibt wirklich bis zum Schluss spannend.

Crazy Race


Anfangs fand ich die Spielregeln etwas kompliziert, aber im Spiel selber dann, sind die Regeln dann leicht zu verstehen und es macht so viel Spaß. Die Altersangabe ab 8 Jahren sollte hier aber dennoch Ernst genommen werden. Man muss nämlich bei jedem Spielzug selbst entscheiden und einschätzen wie viele Felder man fahren kann um die angegebene Höchstpunktzahl nicht zu überschreiten. Das ist gar nicht so leicht, da auf den Würfeln unterschiedliche Werte sind und man so auch schon mal ein wenig rechnen und spekulieren muss. Aber genau das macht Crazy Race auch so spannend und aufregend. Ein tolles Familienspiel für Familien mit Schulkindern.



Spielt ihr auch gemeinsam als Familie gerne? Welches ist denn euer absoluter Favorit? Heute ist Weltspieltag - ein guter Anlass mal wieder eine Runde zu spielen, oder?
eure Steffi



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)