Tieren ganz nah - Unser Ausflug zum Gut Aiderbichl

Vor einigen Wochen wollten wir einen Tierpark besuchen. Da wir aber jeden Tierpark hier bei uns in der Nähe schon auswendig kennen, haben wir uns entschlossen nach Salzburg zum Gut Aiderbichl zu fahren. Das ist ein Gnadenhof für Tiere die in Not geraten sind. Warum ich das so toll finde und was wir dort alles erlebt haben, den Tieren ganz nah, das erzähle ich euch heute.

Gut Aiderbichl - den Tieren ganz nah


Ich kannte das Projekt Aiderbichl bereits aus Erzählungen, aber wir waren noch nie dort gewesen. Ich wusste, dass dort gerettete Tiere leben, aber mehr nicht. Als wir dann dort ankamen, war ich überwältigt. Die Anlage ist wunderschön. Viel schöner als in einem Tierpark.

Ankunft auf Gut Aiderbichl

den Tieren ganz nahe - Esel

Die meisten der dort lebenden Tiere dürfen frei umherlaufen. So kann man Eseln, Ponys, Lamas oder auch Kühen ganz nahe sein. Das ist wirklich ein tolles Erlebnis - nicht nur für Kinder. Ich muss gestehen, dass ich vor der großen Kuh die plötzlich hinter mir stand, ein wenig Angst hatte. :-D Aber wann hat man schon mal die Gelegenheit eine Kuh zu streicheln? Sie war übrigens ganz brav und genoss die Streicheleinheiten sogar.

eine Kuh streicheln

Außerdem sind wir eine Runde mit einem Zug mitgefahren. Wir wurden 45 Minuten lang durch die Gegend chauffiert und uns wurde das gesamte Gut inklusiven den vielen Aussenhöfen gezeigt. Wirklich sehr beeindruckend wie viele Bauernhöfe zum Gut Aiderbichl gehören und wie viele Tiere dort schon gerettet wurden.

Pony streicheln

Pfau

Kind sieht Pfau

Neben den Tieren gab es auch noch ein kleines Klettergerüst und einen echten Traktor zum spielen für die Kinder. Was haben sich meine Jungs gefreut, dass sie auf den Traktor durften.

Kinder auf dem Traktor

Spaß am Gut Aiderbichl

Klettergerüst

Kinderspielplatz

Es gibt auch noch ein Restaurant, ein tolles Haus wo viele Katzen ein neues Zuhause gefunden haben, eine Freilaufzone für Hunde und viele süße Hasen und Meerschweinchen.

Es war ein wirklich toller Tag, an welchem wir die Nähe zu den Tieren und die Menschlichkeit dieses Projektes sehr genossen haben. Solltet ihr mal in Salzburg sein, dann lohnt sich ein Besuch dort auf jeden Fall.

Alex besucht ein Pferd

Alles liebe

eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)