5 Fehler, die Eltern nur einmal machen

Es gibt Dinge, wovon man glaubt, dass sie absolut keine schlechte Idee sind. Oder aber man denkt sich einfach nichts dabei und doch hat es wirklich fatale Fehler. Wovon ich rede? Ich rede von Dingen, die Eltern nur einmal machen, weil sie einfach so in die Hose gehen. 


5 Fehler, die Eltern nur einmal machen


1. Lassen wir die Kinder heute ganz lange auf, dann schlafen sie bestimmt morgen länger.

Tja, was soll ich sagen? Ich lache immer noch, dass ich damals wirklich glaubte, das könnte funktionieren.

2. Lassen wir das kranke Kind doch bei uns im Bett schlafen. Dann sind wir morgen alle ausgeschlafener.

Nun ja, es war tatsächlich so, dass das arme kranke Kind an unserer Seite wirklich gut geschlafen hat. Der Mann fing auch pünktlich nach 10 Minuten mit dem schnarchen an, nur ich blieb die ganze Nacht wach. Ich bekam Tritte in den Bauch oder die Faust ins Gesicht und wenn ich dann endlich dachte, ich könnte nun einschlafen wurde mir ins Gesicht gehustet und geniest. Ein Traum, so ein Familienbett sag ich euch - aber leider nicht für mich.

3. Fluchen vor den Kindern

Eine nervenaufreibende Autofahrt und schon war es passiert. Ich fluchte was der Teufel noch etwas vor mich hin, bevor ich bemerkte, dass ja auch die Kinder mit ihm Auto sind und alles (wirklich alles!!) gehört haben, was ich gerade gesagt hatte. Ich bereute es zutiefst, als der dreijährige den netten alten Herrn an der Supermarktkasse am nächsten Tag fragte: "Hey Opa, fährst du oder stehst du? Wir wollen heute noch hier weiterfahren!" Von wen er das wohl hat? Von mir bestimmt nicht....

4. Das Baby schläft um 17 Uhr im Auto ein.

Ach das waren doch nur 5 Minuten bis wir zuhause waren. Er geht bestimmt trotzdem brav pünktlich ins Bett. Um 23 Uhr war ich mir dessen nicht mehr so sicher und schwörte, dass mir das nie wieder passiert.

5. Die Kinder spielen brav im Zimmer und du freust dich auf eine kleine Pause.

Mach das nie. Kinder können es spüren wenn du es dir am Sofa bequem machst oder dir gar ein Stückchen Schokolade gönnst. Selbst wenn du es schaffst, die Schokolade lautlos auszupacken und genüsslich am Sofa zu essen. Die Kinder werden es dir an der Nasenspitze ansehen und verlangen sofort auch nach Schokolade - auf dem weißen Sofa. 


Na habt ihr auch solche Fehler mal gemacht und wollt sie mit uns teilen?
Ich bin neugierig und freu mich drauf.

eure Steffi

1 Kommentar:

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)