Unser August - ein Rückblick voller Familienmomente

Der August ist schon wieder fast vorbei. Wahnsinn bei uns sind jetzt die letzten 3 Ferienwochen angebrochen und schön langsam freuen wir uns alle wieder auf den normalen Alltag mit Schule und Kindergarten. Im August war es ein wenig ruhiger auf dem Blog. Das lag zum einem an den Ferien, dann war ich auch noch krank und mit Kindern zuhause komme ich irgendwie zu gar nichts. Aber es gab dafür viele schöne Familienmomente und sogar zwei tolle Meilensteine.


Viel Spaß mit unserem August Rückblick



Wettertechnisch war im August wirklich alles dabei. Von heißem Sommerwetter bis hin zu einem starken Sturm und fiesem Regenwetter. 

Die schönen Tage haben wir dann immer genutzt und haben die Zeit draußen verbracht. Viel im Garten bei meiner Schwester, aber auch Ausflüge haben wir gemacht. So sind wir an einem schönen Sonntag in den Tierpark gefahren. 


Ausflug

Tiergarten



Ich liebe diese Aussicht. Die Jungs fütterten die Tiere und tobten am Spielplatz. Ein schöner Tag im Tierpark. 

schöne Aussicht

Übrigens hatten wir wieder unseren YippieYo Crossbuggy dabei. Der ist so toll für solche Ausflüge. Falls ihr den Beitrag nochmal lesen möchtet, bitte hier entlang: Klick

Kinderwagenweg


Auch so haben wir viel Zeit draußen verbracht. Wir haben kurzerhand auch eine Waschanlage für unsere Woombikes eröffnet. Die Kinder hatten viel Spaß daran ihre Räder zu waschen. Mehr über unsere Fahrräder findest du hier: Klick


Radfahren im August

Außerdem waren wir auch in der Stadt unterwegs. So ein kleiner Stadtbummel mit Besuch in den Lieblingsläden muss auch mal sein. 

Kinder in der Stadt

Außerdem hat sich Christopher furchtbar in Maisfelder verliebt. Sobald er eins sieht, verschwindet er auch schon darin. 

Kind im Maisfeld

unterwegs mit YippieYo


Bei uns durften auch noch ein neues Buch und zwei neue Hörspiele einziehen. Das Buch "Die Wildnis vor deiner Haustür" ist aus dem Loewe Verlag und so niedlich aufgebaut. 



Buch über Tiere

Kinderbuch

Es handelt, wie der Titel schon sagt, von der Wildnis vor der eigenen Haustür. Die Kinder können also erfahren und erkunden, welche Tiere im Garten und in den Feldern bei uns zuhause wohnen. 

Man erfährt tolle Sachen und die vielen Fotos runden das alles ab. Oft schon haben die Kinder mich gefragt, wie ein Maulwurf aussieht und warum der solche Hügel macht. Jetzt können wir in diesem tollen Buch alles nachlesen. Ein absoluter Kauftipp für alle Tierfreunde.


Loewe Verlag

Für Christopher besorgte ich ein Hörspiel zum einschlafen. Er tut sich ja eigentlich immer schwer mit dem einschlafen aber jetzt in den Ferien ist es irgendwie noch schlimmer als sonst. 

CD für Kinder


"Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte" ist eine Höspiel CD die Kinder beim einschlafen begleiten und beruhigen soll. Wir haben uns die CD beim einschlafen zusammen angehört. Die Geschichte ist niedlich und handelt von einem kleinen Elefanten, der nicht so gut einschlafen kann. Die Kinder finden in der Geschichte einen "Gleichgesinnten" der sich ebenfalls schwer tut beim einschlafen. Alles ist sehr beruhigend und sanft. Wir werden die CD nun öfters in unser Abendritual einbauen, denn es hat wirklich gut funktioniert.

Für Alexander, unseren großen, habe ich auch ein neues Hörspiel besorgt. 

Cd für ältere Kinder


"Miles & Niles - Schlimmer geht immer" ist genau das richtige für mein Schulkind. Er liebt Geschichten über "größere Kinder" - also Schulkinder so wie er eins ist. Schön länger bin ich auf der Suche nach einer passenden Hörspielreihe für ihn, denn abends darf er immer noch ein Hörspiel hören. Bei Miles & Niles geht es um zwei Jungs die sehr gerne Streiche spielen. Aber eines Tages geht es zu weit und der Schuldirektor, denn sie eigentlich nicht mögen wird gekündigt und durch einen noch viel blöderen Direktor ersetzt. Schön bald wünschen sich die beiden Lausbuben den alten Direktor zurück. 

Wir werden uns bestimmt noch weitere Hörspiele davon besorgen. 

*****


Letzten Sonntag haben wir dann noch einen Ausflug nach Linz gemacht. Wir sind ins Ars Electronica Center gefahren. Eigentlich war es auch toll dort, aber viel zu lesen und vieles für das unsere Jungs noch zu klein waren. Aber Spaß hatten wir trotzdem.

Ausflug nach Linz

Kinder experimentieren


Die Highlights waren auf alle Fälle alle Sachen, die mit Musik zu tun hatten. Ich muss mich wirklich mal informieren, wo es bei uns in der Gegend eine Musikschule gibt. Spielen eure Kinder ein Instrument?

Diese leuchtenden Flaschen waren echt toll. Je nachdem ob man die Stöpsel rauf oder runter gibt enstehen verschiedene Töne und Melodien. Das hat echt Spaß gemacht.

Kinderfreude

... und Sebastian konnten wir fast nicht mehr vom Schlagzeug weglocken ...

Kind spielt Schlagzeug

großes Tipi

Die Jungs hatten wirklich Spaß. Es ist so toll ihnen beim entdecken und ausprobieren zusehen zu können. Ich mag das total gerne.

röngten


Wie ganz am Anfang schon erwähnt, gab es im August auch zwei Meilensteine. Zum einen hat Christopher seine erste Zahnlücke. Ganz locker und ohne Probleme hat er sich mitten im Baumarkt seinen ersten Wackelzahn gezogen und kann so als richtiges Vorschulkind ins letzte Kindergartenjahr starten. Er war mächtig stolz.

Vorschulkind

Den zweiten tolle Meilenstein gab es bei Sebastian. Er ist endlich Schnullerfrei. Es gab nur ganz kurz Tränen beim einschlafen, aber er war dann auch stolz auf sich, das schlafen ohne Schnuller geschafft zu haben. Jetzt nach einer Woche ist es so als ob er nie einen Schnuller gehabt hätte. Mein Baby wird langsam wirklich groß.

Kind schläft endlich ohne Schnuller


Und während dem ganzen haben wir auch noch angefangen Christophers Zimmers zu renovieren. In einem alten Haus wird es halt auch nie langweilig. Wir haben die Wände gestrichen und tapeziert und einen neuen Boden verlegt. Außerdem habe ich noch neue Vorhänge genäht und nun warten wir noch auf die neuen Möbel. Wenn das Zimmer ganz fertig ist, dann zeige ich es euch auch. 

Kinderzimmer renovieren


Wie war eurer August bisher? Haben eure Kinder noch Ferien 
oder seid ihr schon im Alltag wieder zurück?

Eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)