20 Wahrheiten über das Leben mit Kindern

Gerade im Internet wird das Leben mit Kindern sehr oft ja nur von der schönen Seite gezeigt. Steht ja auch jedem zu, nur die schönen Momente zu teilen. Aber ihr wisst ja, dass ich auch gerne mal über Probleme, anstrengende Entwicklungsphasen und lustigen Momenten erzähle. Meine liebe Bloggerkollegin Frida von 2Kind Chaos hat dazu aufgerufen 20 Wahrheiten über das Leben mit Kindern zu erzählen. Da mache ich sehr gerne mit und erzähle euch unsere 20 Wahrheiten. Den Beitrag von Frida findest du hier: Klick

20 Wahrheiten über das Leben mit Kindern 



1. Solltest du mehrere Kinder planen oder haben, dann stell dich darauf ein, dass du die nächsten Jahre so gut wie nie durchschlafen oder gar ausschlafen kannst. Ich habe seit fast 8 Jahren nicht mehr durch- und schon gar nicht ausgeschlafen.

2. Das gemütliche Essen gemeinsam mit den Kindern bleibt die Ausnahme. Entweder das Essen schmeckt nicht, oder die Kids haben keinen Hunger oder sie haben schlichtweg einfach jetzt keine Zeit zum Essen.

3. Urlaub mit Kindern bedeutet nicht wirklich Urlaub für uns Mütter. Denn egal wo auf der Welt gewisse Arbeiten müssen trotzdem immer erledigt werden. Egal wo auf der Welt - die Windeln der Kinder gehören immer gewechselt - die Umgebung ändert sich einfach nur.

4. Im Auto bestimmen die Kinder die Musik. Dann schallt es auch schon mal Kinderlieder in Endlosschleife. Egal - Hauptsache die Kids lassen dich in Ruhe mit dem Auto fahren.

Momlife


5. Beim Eintritt in den Kindergarten wird dir bei gewissen Mitteilungen gleich mal schlecht. Du findest fast täglich kleine Zettelchen im Rucksack deines Kindes auf dem dann so schöne Dinge stehen wie: Achtung! Wir haben Läuse. oder Achtung! Die Windpocken sind im Kindergarten.



6. Lego ist überall. Und wenn ich sage überall, dann meine ich das auch genau so. Das gleiche gilt übrigens für Sand. 

7. Dein Haus wird nie wieder aufgeräumt sein. Ist einfach so. Lerne damit klar zu kommen, denn ändern wirst du es die nächsten Jahre sowieso nicht können. Räumst du an der einen Ecke auf, räumen die kleinen an der anderen Ecke wieder her. 

8. Die dreckige Wäsche steigt mit der Kinderanzahl enorm. Bei uns wurde mit dem Einzug des dritten Kindes gleich mal der Mount Washmore erklungen und das erwartet mich nun jede Woche.

9. Die Kinder fressen dir die Haare vom Kopf! Kennst du diesen Spruch auch? Tja, was soll ich sagen? Ist schon was wahres dran.

10. Du bist nie allein zuhause. Selbst auf dem Klo wird immer jemand an deiner Seite sein.

11. Der Inhalt deiner Handtasche erinnert eher an einen kleinen Reisekoffer? Windeln, Feuchttücher, Schnuller, Spielzeugauto und Snacks sind eigentlich immer dabei.

12. Spätestens ab dem Schulalter musst du Meister des Argumentierens werden, denn die lieben kleinen können ganz schön gut kontern. Da wird es auch schon mal schwierig Argumente gegen das stundenlange Fernsehen zu finden. 

13. Auf dem Spielplatz triffst du auf deine Erzfeindin deiner eigenen Schulzeit? Ihr Kind ist aber der beste Freund deines Kindes? Tja deinem Kind zu liebe redest du mit ihr, nickst und denkst dir deinen Teil.

14. Du bist nicht kreativ? Mit Kindern wirst du zum wahren Künstler, denn basteln, malen und bauen gehören nun zum täglichen Wahnsinn einfach dazu.

15. Zähneputzen, Schlafen gehen oder Anziehen? Vieles wird zum Kampf und ist manchmal einfach nur ermüdend. 

16. Magen Darm Virus - er erwischt dich und deiner Kinder immer eiskalt und ohne Ankündigung. Ihr habt gerade das neue Auto abgeholt oder das neue Sofa aufgebaut? Mit Sicherheit muss sich eins deiner Kinder in den nächsten Wochen genau dort übergeben.

17. Mit Kindern ist dir so schnell nichts mehr peinlich! In der Öffentlichkeit wird in der Nase gebohrt und gepupst. Egal - Kinder dürfen das. 

18. 3 Kinder früh morgens pünktlich aus dem Haus zu bekommen gleicht manchmal echt einer Höchstleistung. An manchen Tagen bin ich froh, wenn ich es schaffe zwei gleiche Schuhe anzuziehen.

19. Schokolade isst du ab nun nur noch heimlich und vollkommen lautlos.

20. Zu guter Letzt ist das Leben mit Kindern aber vor allem eins: Wunderschön. Man wird selbst wieder zum Kind und erfreut sich wieder an den kleinsten Dingen. <3


Eure Steffi

Kommentare:

  1. Sehr cool geschrieben :) danke für's Mitmachen! Liebe Grüße, Frida

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geschrieben. Ich bin gespannt wie das mit der Wäsche weiter geht ��. Und schreib weiter so toll. Danke. Das baut mich immer wieder auf.

    Jenny mit großem an der Hand, Maus in der wiege und Baby im Bauch.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)