Ein Schneemann fürs Wohnzimmer - DIY Anleitung

 
Wollt ihr wissen, was ich aus 350 Plastikbechern gebastelt hab? Einen beleuchteten
 
DIY Schneemann fürs Wohnzimmer
 
 


Was brauche ich dafür?

ca 400 Plastikbecher (je nachdem wie groß du deinen Schneemann machen möchtest auch mehr)
Klammerlmaschine mit ganz vielen Klammern
Heißklebepistole
etwas Tonpapier (für Nase, Augen usw)
Schere, Klebstoff

*****

Als erstes müsst ihr die Becher der Reihe nach zusammen klammern.


 
Das macht ihr solange bis ihr einen richtigen Kreis habt. Das ist dann die Grundlage für die "Schneekugel".
 
 
 
Danach kommt die nächste Reihe darauf. Das ganz wiederholt ihr bis ihr eine schöne Halbkugel habt. Ich habe mir insgesamt 3 Halbkugeln gemacht. Ganz unten steht bei mir nur eine Halbkugel. Oben drauf eine richtige Kugel.


 

Damit mein Schneemann auch leuchtet, habe ich an der Innenseite meiner Halbkugeln eine Lichterkette angebracht. Achtet aber bitte darauf, dass ihr keine Lichterkette nehmt die heiß wird.




Danach habe ich mein einzelnen Halbkugeln mit Heißkleber aneinander geklebt, so dass ein Schneemann entsteht. Das war gar nicht so leicht und ich brauchte die Hände meines Mannes dafür der mir beim halten und ankleben geholfen hat. Zwei Hände waren hier definitiv zu wenig. :-)




Das ganze sah dann so aus. Das Grundgerüst lies schon mal auf einen Schneemann deuten. Wir haben dann aus Tonpapier noch Knöpfe, eine Nase, Augen und einen Hut gebastelt.


Fertig war unser kleiner DIY Schneemann fürs Wohnzimmer. :-)

 
 
Wie gefällt euch unser Schneemann?
Was bastelt ihr gerne für Weihnachten?
Habt ihr Interesse an weiteren Bastelideen für die Adventszeit?
 
eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)