Buchempfehlung: Die Rotzlöffel Republik - Ein Blick in den Wahnsinn der Kindergärten

Wünscht sich nicht jedes junge Mädchen einmal später eine Kindergärtnerin, Erzieherin oder Pädagogin zu sein? Auch ich wollte diesen Beruf einmal ausüben, bin aber nun froh, dass es nicht soweit gekommen ist. Jetzt wo ich Mutter von 3 Kindern bin, könnte ich es mir gar nicht mehr vorstellen täglich für 20 oder mehr Kinder verantwortlich zu sein. Der Job ist jedenfalls bestimmt nicht leicht. Was genau aber wirklich oft hinter den Kulissen in Kindergärten abgeht, dass konnte ich im Buch "Die Rotzlöffel Republik - der Wahnsinn in unseren Kindergärten" lesen. Das Buch hat mich gefesselt, begeistert und gleichzeitig erschrocken.

Die Rotzlöffel Republik - der Wahnsinn in unseren Kindergärten


In diesem Buch erzählen zwei Erzieherinnen über die Umstände in Kindergärten und Kindertagesstätten. Sie erzählen wie anstrengend es ist tagtäglich für so viele Kinder verantwortlich zu sein und zeigen auf, woran es an Ausstattung fehlt oder wo die Organisation verbessert werden könnte.

Sie erzählen aber auch wahre Geschichten von Eltern, die manchmal schon ziemlich anstrengende und teil echt komische Anforderungen stellen und verlangen. So wird zum Beispiel die Geschichte von einer Zwillingsmutter erzählt, die sich einfach nicht von ihren Kindern trennen kann und jeden Morgen auf die Kinder einredet bis sie weinen. Sie sabotiert die Eingewöhnung über Wochen hinweg und beschuldigt dann das Personal.

Eine andere Mutter verlangt von der Erzieherin, dass sie auf die Knie gehen soll, wenn sie ihren Sohn morgens begrüßt. Denn sie möchte beide gemeinsam auf Augenhöhe sehen.

Viele Geschichten im Buch haben bei mir nur Kopfschütteln hervorgerufen. Ich finde so viele Eltern wie möglich sollten das Buch lesen, denn es öffnet einem wirklich in vielen Dingen die Augen und man erfährt viel vom Hintergrund in den Kindergärten.


Die Rotzlöffel Republik
Bildquelle: www. ecowin.at

Wenn ihr auch Kinder habt, die gerade einen Kindergarten besuchen, dann empfehle ich euch ehrlich das Buch zu lesen (es gibt auch eine Ebook Version), denn so könnt ihr dann einige Abläufe in euren Kindergärten vielleicht besser verstehen.

Bis bald
eure Steffi


Das Buch ist im Ecowin Verlag erschienen. Es wurde mir zur Rezession kostenlos zur Verfügung gestellt.

1 Kommentar:

  1. Ich bin selber Erzieherin. Mit Herz und Seele und habe ein tolles Team. Das macht auch ganz viel aus. Danke für den Buchtipp. Das werde ich mir holen und Lesen und unter die Leute bringen... Lieben Gruß Antje aus Ostfriesland

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)