Anzeige - mein kleiner Bio-Garten von Real - Warum Gärtnern mit Kindern so wichtig ist

Wissen eure Kinder wie Tomaten wachsen oder wie Basilikum aussieht, riecht und schmeckt? Wenn ich meine Kinder frage, wo zum Beispiel Kräuter wachsen, tun sie sich oftmals schwer mit der richtigen Antwort, deshalb habe ich mich so über die tolle Aktion "mein kleiner Bio-Garten" von Real gefreut, denn nun haben wir die Möglichkeit auch zu Hause zu gärtnern und dazu brauchen wir nicht mal einen eigenen Garten. 

Mein kleiner Biogarten - Sammelaktion von Real

Als ich noch kinderlos war, habe ich mir wenig Gedanken darüber gemacht, wo ich meine Lebensmittel kaufe und habe dabei auch nicht auf Bio geachtet. Ich verschwendete einfach keinen Gedanken daran. Aber mit der Geburt meiner Kinder hat sich das echt geändert.  

Spätestens als meine Kinder anfingen Brei und feste Nahrung zu essen, habe ich darauf geachtet, gute Lebensmittel zu kaufen und ich habe auch auf Bio geachtet. Schon länger habe ich den Wunsch nach einem großen Hochbeet für den Garten, aber da dies im Moment nicht möglich ist, machen wir uns nun einen kleinen Garten auf dem Balkon. 

Auf die Idee dazu bin ich durch die Sammelaktion bei Real gekommen. Unter dem Motto "mein kleiner Bio-Garten" bekommt man dort nämlich pro 20€ Einkauf ein kleines Töpfchen mit Saatgut. So können wir jetzt gemeinsam mit den Kindern Kräuter auf unserem Balkon wachsen lassen.


Mein kleiner Biogarten von Real



Weil gemeinsames Gärtnern dein Kind stärkt


Doch warum mache ich das ganze? Nun ja, ich finde es sehr wichtig, dass Kinder wissen wie Pflanzen, Kräuter und Lebensmittel wachsen. Damit sie ein gesundes Bewusstsein im Umgang mit Pflanzen und Lebensmittel erlangen können, finde ich es wichtig den Kindern schon bald in das Einpflanzen, gießen und späteres ernten mit einzubeziehen.


So findet es sogar mein dreijähriger sehr spannend, jeden Tag nach zu sehen, ob die Kräuter denn schon gewachsen sind. Er kümmert sich darum, dass wir ihnen Wasser geben und dass die Pflänzchen genügend Sonnenlicht bekommen.


Sammelaktion Real


Ich finde es total erschreckend, dass Kinder heutzutage oft nicht mehr wissen, woher Obst und Gemüse stammen. Welche Sorte auf Bäumen wächst und was auf Sträuchern. Dabei finde ich es total wichtig, dass Kinder lernen, wie wichtig und wertvoll Lebensmittel sind und das wir sparsam damit umgehen sollten.

In der heutigen Zeit essen wir und auch unsere Kinder viel zu viele Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe. Oftmals fehlt es den Kindern auch daran, die verschiedenen Geschmäcker richtig schmecken zu können. Eben weil wir diese Schadstoffe schon viel zu sehr gewöhnt sind. Das finde ich sehr schade und ich finde es sollte wieder viel mehr auf die Qualität, die Regionalität und die Frische der Lebensmittel geachtet werden.



Mein kleiner Biogarten


Wir sind sowieso gerne an der frischen Luft - übrigens Sommer wie Winter - und unser kleiner Bio-Garten ist für uns so jetzt ein schönes Projekt für den Sommer geworden. Wir kümmern uns nun täglich um unsere Pflänzchen und können sie auch schon bald in größere Töpfe umsetzen und das beste daran ist, dass er stetig größer wird, denn durch die Sammelaktion erhalten wir unserem Einkauf bei Real regelmäßig neue Töpfchen. 

Falls du auch mit deinem Kind nun einen kleinen Kräutergarten oder ähnliches anlegen möchtest, dann schau dich doch mal auf der Aktionsseite von Real um:


https://link.blogfoster.com/rkNYtm3Gb

Welche anderen Hilfsmittel zum gärtnern mit Kindern möchtest du denn gerne bei Real kaufen können? Habt ihr vielleicht schon einen kleinen Garten angelegt für eure Kinder?


Alles liebe 

eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Dieser muss erst von mir freigeschaltet werden, ist dann aber sichtbar. :-)